Startseite Orgel-Pfalzel.de | Kontakt


Die Orgel der
Marienstiftskirche in Trier-Pfalzel




Die neue Metzler-Orgel







  Am 12. August 2000 wurde die neue Metzler-Orgel in der Marienstiftskirche Trier-Pfalzel geweiht. Die Orgelbaufirma Metzler aus Dietikon (Schweiz) hatte den Zuschlag erhalten, weil sie nach Ansicht der Verantwortlichen die Gewähr dafür bot, ein sehr gutes Instrument für einen angemessenen Preis in hervorragender Qualität zur Verfügung zu stellen.

Die neue Orgel besitzt 31 Register und 2 Transmissionen, verteilt auf 3 Manuale (Hauptwerk, Rückpositiv und Brustwerk) und Pedal. 6 Register gehören zur Familie der Zungenpfeifen und zwei sind gänzlich aus Holz gefertigt. Das Klangbild orientiert sich am französischen Barocktyp, wurde aber noch um einige spätbarocke Register (Viola 8’, Holzflöte 4’, Salicional 4’) erweitert. Dies steht im Einklang mit überlieferten Anregungen J. S. Bachs und bringt zusätzliche Klangfarben, die für die Wiedergabe der gesamten Orgelliteratur und auch für mannigfaltige Begleitzwecke von großem Wert sind.

So stehen in dem stattlichen Gehäuse insgesamt 2 081 klingende Pfeifen.

Weit über 9 000 Stunden sorgfältigster Handarbeit waren nötig, bis die Orgel offiziell ihren liturgischen und konzertanten Dienst aufnehmen konnte.



Disposition

II. Hauptwerk C – g’’’   I. Rückpositiv C – g’’’
1. Bourdon 16’   1. Rohrflöte 8’
2. Principal 8’   2. Praestant 4’
3. Viola 8’   3. Holzflöte 4’
4. Bourdon 8’   4. Nasard 2 2/3‘
5. Octave 4’   5. Doublette 2’
6. Spitzflöte 4’   6. Terz 1 3/5’
7. Doublette 2’   7. Larigot 1 1/3’
8. Mixtur 1 1/3’   8. Fourniture 1’
9. Cornet V 8’   9. Cromorne 8’
10. Trompete 8’      
11. Clairon 4’      

III. Brustwerk C – g’’’   Pedalwerk C – f’
1. Flöte 8’   1. Subbass 16’
2. Salicional 4’   2. Octavbass 8’
3. Flöte 4’   3. Viola (Transmission) 8’
4. Cornet II 2 2/3’   4. Octave 4’
5. Waldflöte 2’   5. Posaune 16’
6. Vox humana 8’   6. Trompete 8’
      7. Clairon (Transmission) 4’

Kopplungen     Tremulant  
Rp – HW        
BW – HW        
HW – Ped        
Rp – Ped        
BW – Ped        

 










"Jede wahr und tief empfundene Musik,
ob profan oder kirchlich,
wandelt auf jenen Höhen, wo Kunst und
Religion sich jederzeit begegnen können."

Albert Schweizer

 



© by ORGEL-PFALZEL.DE - Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Home 
Web-Solutions - eMarketing | Trierer-Orgelpunkt.de